lewis-blog

Connect & Collaborate auf der Hannover Messe: Erfolgreiche Messeplanung für den Dialog mit Ihrer Zielgruppe


Doreen Zöllner
Published on Februar 13, 2018
By Doreen Zöllner

Die Industrie ist gerade erst am Anfang die Potentiale der digitalen Transformation zu nutzen. Wichtig ist hierbei, die richtigen Partner und Kunden zu finden, mit denen man erfolgreiche Projekte umsetzt. Wie aber werden Ihre Zielgruppen auf Ihr Unternehmen aufmerksam? Wie nutzen Sie die digitale Transformation, um Ihren Kunden einen Vorteil zu verschaffen? Die Hannover Messe ist die perfekte Plattform, um sich zu positionieren.

 

Nutzen Sie das Potenzial der Messe

Wenn der erste Schritt getan ist, nämlich den Messestand zu buchen und zu gestalten, gilt es nun das volle Potential des Auftritts zu nutzen. Denn die Ausstellung auf einer Messe ist mit hohen Kosten verbunden. Als erfolgreich gilt eine Messe, wenn qualitativ hochwertige Gespräche stattgefunden haben, die als Leads eingestuft werden können. Diese können ganz unterschiedlich entstehen. Durch bekannte Kontakte des Vertriebs oder direkte Mailings beispielsweise. Damit erreicht man jedoch lediglich eine bereits bekannte Zielgruppe. Durch einen attraktiven und gut positionierten Messestand lockt man sicher den einen oder anderen Besucher direkt vor Ort. Möchte man jedoch die Reichweite erhöhen und bestenfalls vorab Termine vereinbaren, sollte man auf andere Maßnahmen des Kommunikationsmixes zurückgreifen. So banal diese vielleicht wirken sollten, aus den Augen verlieren sollten man sie nicht:

 

  • Kooperieren Sie mit zielgruppenrelevanten Fachzeitschriften:

    Einerseits besteht die Möglichkeit, Werbung zu schalten. Was aber mit qualitativ hochwertigen Fachbeiträgen? Damit können mithilfe von Experten Ihres Unternehmens spannende Themen besetzt werden. Oder haben Sie an persönliche Gespräche auf der Messe gedacht? Das trägt immer zur positiven Resonanz bei und unterstützt die Platzierungen in den Fachmedien. Denn haben die Journalisten einmal Ihre Technologien live erlebt, überträgt sich die Begeisterung für Ihre Produkte schnell. Damit platzieren Sie sich in den Köpfen der Redakteure und werden sicher beim nächsten Schwerpunktthema angesprochen.

 

  • Eine eigene Microsite zu Ihren Produkten und Themen rund um die Hannover Messe hilft Ihrer Zielgruppe dabei, schnell zu verstehen, was sie von Ihnen auf der Messe erwarten können. Auf dieser können und sollten unterschiedliche Inhalte wie Infografiken, Videos, Produkt- und Serviceinformationen - gern als Downloads zur Leadgenerierung - sowie ggf. die Vernetzung mit bestehenden sozialen Kanälen platziert werden. Wichtig ist hierbei natürlich die Optimierung der Inhalte mittels SEO.

     

  • Wie jedoch bringen Sie Ihre Zielgruppe dazu, sich auf Ihrer Microsite zu informieren? Hier kann GoogleAds eine sinnvolle Maßnahme im Marketingmix sein, um über geeignete Keywords Traffic zu Ihrer Microsite zu generieren. Eine kontinuierliche Optimierung der Kampagne kann dafür sorgen, dass Sie so nur diejenigen Nutzer auf sich aufmerksam machen, die sich intensiv mit Ihren Themen auseinandersetzen.

     

  • Ein weiterer wichtiger Treiber, um Besucher in Standbesucher zu konvertieren, ist das Content Marketing. Hierbei handelt es sich um eine geeignete Methode, um über unique, für die Zielgruppe einzigartige Inhalte, Kontaktdaten von Interessenten zu gewinnen, welche Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder ansprechen können – z.B. in Form einer Terminanfrage für die Messe. Abseits davon eignet sich Content Marketing auch dafür, dass sich Ihre Zielgruppe indirekt mit Ihrer Marke und Ihren Produkten beschäftigt.

     

  • Suchen Sie den direkten Austausch mit Ihrer Zielgruppe auf der Hannover Messe durch Vorträge. Hier können Sie sich als Experte positionieren und live mit Ihren potentiellen Kunden diskutieren.

     

  • Last, but not least: melden Sie sich für Awards an. Sollten Sie gewinnen, bietet Ihnen dies eine Kommunikationsplattform mit vielen Möglichkeiten. Einerseits werden die Neuigkeiten dazu über die Hannover Messe News gestreut, was Ihre Visibilität bei der Zielgruppe erhöht. Andererseits können Sie die Bekanntgabe für Ihre eigene Kommunikation auf Ihren Sozialen Kanälen oder in der Pressearbeit nutzen.

​​

Nach der Messe ist vor der Messe – die Nachbearbeitung

Die Messe ist vorbei. Nun meint man, der Stress wäre vorbei. Fehlanzeige! Nun beginnt die Aufarbeitung der Leads – und zwar schnell. Nutzt man bereits während der Messe ein Leaderfassungstool, wie es auch auf der Hannover Messe angeboten wird, entfällt im Anschluss die mühselige Aufbereitung der Daten. Man hat bereits während der Messe einen guten Einblick in die Besucherdaten und kann in Echtzeit abschätzen, wie erfolgreich die Messe ist bzw. war.

Die vielen guten Gespräche, die auf der Messe stattgefunden haben, gilt es fortzuführen. Auch hier kann die Kommunikation unterstützen, den Dialog aufrecht zu erhalten, zum Beispiel durch effektives Inbound Marketing. Ziehen Sie Ihre Zielgruppe mithilfe von relevanten und nützlichen Informationen an, in dem Sie während des Kaufentscheidungsprozesses, der vermutlich über die Messe hinausgeht, wertvolle Informationen anbieten. 

Egal, für welche Kommunikationskanäle Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass diese mit zielgruppenrelevanten Inhalten kontinuierlich und nachhaltig bespielt werden. Bleiben Sie im Dialog mit Ihrer Zielgruppe! Sie benötigen dabei Unterstützung? Melden Sie sich gern bei uns.


Go back to blog list


KONTAKTIEREN SIE UNS

 

 

comments powered by Disqus