lewis-blog

LEWIS unterstützt cloudeo in Deutschland und Nordamerika


Stefan Epler
Published on Juni 19, 2018
By Stefan Epler

Globale Agentur für strategische Kommunikation in Schlüsselmärkten

 

Düsseldorf, 19. Juni 2018 – LEWIS, internationale Agentur für integrierte Kommunikation, hat cloudeo, den schnell wachsenden Cloud-Anbieter von Geodaten, als Neukunden gewonnen.

Die PR-Kampagne konzentriert sich auf den Aufbau der Markenbekanntheit in Nordamerika (USA/Kanada) und Deutschland, wo das Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Ziel der Kampagne ist es, cloudeo als neuen Geschäftsmodell-Enabler und Ökosystemanbieter für digitale räumliche Informationen zu positionieren. Das Unternehmen möchte Geodaten für jedermann zugänglich machen.

LEWIS unterstützt cloudeo mit Kampagnenkonzept und Messaging, Strategieentwicklung, Content-Erstellung und Medienarbeit. Durch den Global Hub, der sich auf das Management von Multi-Market-Kampagnen und die Entwicklung von Multi-Market-Strategien spezialisiert hat, wird LEWIS Effizienz und Konsistenz des PR-Ansatzes steigern.

Dr. Manfred Krischke, Gründer und Geschäftsführer von cloudeo, kommentiert: „Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit. LEWIS hat uns überzeugt, dass sie der richtige Partner sind, um unsere Marke in die Medien zu bringen, da sie die beste Strategie zur Unterstützung unseres Geschäfts entwickeln werden und über die relevanten Medienbeziehungen verfügen.“

„Wir lieben es, für Marken wie cloudeo zu arbeiten. Sie sind innovativ, visionär und wagen es, neue Wege zu beschreiten. Wir freuen uns darauf, cloudeo als Disruptor im Geodatenmarkt zu positionieren. cloudeo ergänzt unser bestehendes Portfolio an Cloud-, IoT- und Blockchain-Marken, auf das wir sehr stolz sind“, ergänzt Rafael Rahn, Senior Vice President Central & Eastern Europe bei LEWIS.

 

Kontakt für weitere Informationen:

LEWIS

Stefan Epler

Telefon: 0211-5229460

E-Mail: stefan.epler@teamlewis.com

Web: www.teamlewis.com/de

Go back to blog list


KONTAKTIEREN SIE UNS

 

 

comments powered by Disqus