von

Pressemitteilung

Veröffentlicht am

October 18, 2018

Tags

Die internationale Gesellschaft für Messung und Evaluation von Kommunikation AMEC hat auf ihrer internationalen Measurement-Konferenz in London vor kurzem ein neues Modell für das Kommunikationscontrolling vorgestellt. Wir bei LEWIS kennen das neue Modell sehr gut – denn unser Digitalteam entwickelte das Tool als Pro-Bono-Initiative im Auftrag der AMEC.


Basierend auf den Barcelona-Prinzipien 2.0 operationalisiert das neue Modell die Erfolgsmessung und verknüpft Organisationsziele mit Kommunikationszielen, Outputs, Outcomes, Outtakes und Ergebnissen. Dabei werden alle vier PESO-Kanäle – Earned, Owned, Social und Paid Media – berücksichtigt.

Das neue AMEC-Modell ist als interaktives Tool konzipiert, das Anwender durch einen Schritt-für-Schritt-Prozess führt, der durch Tips und Hintergrundinformationen begleitet wird.   Hintergrundinformationen der AMEC finden Sie auf einer umfassenden Webseite.

Das neue, interaktive Modell liefert eine klare Methodologie und Systematik, anhand derer eine Kommunikationsstrategie entwickelt und ihr Erfolg bewertet werden kann. Wir wissen, dass Messbarkeit für Unternehmen und Dienstleister immer wichtiger wird, und wir Kommunikationsprofis sollten die Chance nutzen, unseren Erfolgsbeitrag sichtbar zu machen. Einen kleinen Beitrag auf dieser Reise wollen wir mit diesem neuen Ansatz leisten.

Go back to blog list

Do get in touch