Skip to main content
TEAM LEWIS LEWIS

Unternehmen

The Seeing Eye

Büro

Boston

Branche

TEAM LEWIS Charity work

Branche

Community Causes

Förderung der Unabhängigkeit und des Selbstbewusstseins von blinden Menschen


Mission

Förderung der Unabhängigkeit und des Selbstbewusstseins von blinden Menschen

The Seeing Eye ist eine philanthropische Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Unabhängigkeit, die Würde und das Selbstvertrauen blinder Menschen durch den Einsatz von Seeing Eye®-Hunden zu stärken.

Um diese Aufgabe zu erfüllen, züchtet The Seeing Eye:

  • züchtet und zieht Welpen auf, die zu Seeing Eye-Hunden werden
  • bildet Seeing Eye-Hunde zum Blindenführhund aus
  • schult blinde Menschen in der richtigen Anwendung, Handhabung und Pflege der Hunde
  • Durchführung und Unterstützung von Forschungsarbeiten zur Gesundheit und Entwicklung von Hunden

Why It Matters

LEWIS erkennt die Vision von The Seeing Eye an, die sich durch anhaltende Spitzenleistungen und kontinuierliche Verbesserungen auszeichnet und die beste Blindenhundeschule ist, die man besuchen und unterstützen kann. Diese Organisation setzt sich weiterhin für die Unabhängigkeit und Würde blinder Menschen ein, indem sie Bewerbern, Studenten und Absolventen stets mit Respekt begegnet. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Aufklärung der Öffentlichkeit über den Einsatz von Blindenführhunden und die Fähigkeiten von blinden Menschen. Sie gibt sogar Empfehlungen zu politischen Fragen ab. LEWIS ist stolz darauf, The Seeing Eye durch sein Causes-Programm zu unterstützen.

The Seeing Eye ist ein wichtiger Teil meines Lebens und hat seinen Sitz teilweise in meiner Heimatstadt Chester, NJ. Ich begann, in der Zuchtstation ehrenamtlich zu arbeiten, als sie im Jahr 2000 eröffnet wurde, und als ich noch zur High School ging, nahm ich am Welpenaufzuchtprogramm teil und zog drei sehr gute Jungs auf – zwei davon (Lincoln und Neal) wurden erfolgreich in das Blindenhundeprogramm aufgenommen.

Ich zog einen dritten Hund, Peaches, auf, der nicht in das Blindenhundeprogramm aufgenommen wurde, da er zu leicht von Kindern abgelenkt wurde und spielen wollte. Ich durfte Peaches zurückadoptieren, und er wurde ein zertifizierter Reading Buddy für die Boston Public Library und 9 Jahre lang ein Therapiehund im Boston Children’s Hospital.

– Melinda Ball, Geschäftsführerin bei LEWIS

Kontakt