Rafael Rahn

von

Rafael Rahn

Veröffentlicht am

November 6, 2019

Tags

Account-Based Marketing, Online Marketing

"Geschichte wiederholt sich“ – dieser Satz gilt für Mode genauso wie für Marketing.


Digitales Marketing durchlebt einen Wandel. Der Ansatz ändert sich: Digitales Marketing verliert seine abgetrennte Sonderstellung. Immer mehr wird es als fester Bestandteil des gesamten Marketing-Spektrums aufgefasst. Das hat dazu geführt, dass frühere Trends anderer Marketing-Bereiche nun im digitalen Marketing auftauchen. Dazu zählt beispielsweise die Entwicklung von Marketing-Personas.

Ob das bereits als Trend gilt, sei dahingestellt, begrüßenswert ist die Idee aber allemal. Kein Marketing-Blog kommt heute ohne Tipps und Tricks aus, die sich mit der Entwicklung von Personas beschäftigen. Anhand dieser Personas erhalten Marketer nämlich ein besseres Bild der eigenen Zielgruppe.

Das könnte Sie auch interessieren: Account-Based Marketing– Die neue B2B-Wunderwaffe?

 

Heute sind Kundenerfahrungen personalisiert. Deshalb kann ein B2B-Vermarkter nicht mehr eine homogene Zielgruppe ansprechen. Stattdessen ist die Segmentierung der primären Zielgruppe erforderlich, damit mit potenziellen Kunden individuell umgegangen werden kann. Aber das ist nicht der Startpunkt der Entwicklung Personas. Das Ziel ist nicht, eine Zielgruppe zu klassifizieren, sondern besser zu verstehen, wie sich ausgewählte Personen in bestimmten Situationen und Szenarien verhalten.

developing marketing personas

Der beste Ansatzpunkt für Recherchen liegt natürlich bei den eigenen bestehenden Kunden. Unter anderem können Umfragen oder ausführliche Interviews durchgeführt werden. Eine Informationsquelle wird aber immer noch unterschätzt: der Kundenservice. Wer kennt die praktischen Probleme der Kunden besser als das Vertriebs- oder Kundendienstteam? Wenn sich Marketer Zeit nehmen, um die Fragen oder Bedenken ihrer Kunden zu verstehen oder den FAQ-Bereich ihrer Website zu analysieren, erhalten sie eine Fülle von Informationen, die für die Entwicklung von Personas nützlich sind.

Das könnte Sie auch interessieren: Welche Marketing Automation Software ist für Ihr Unternehmen am besten?

Drei kostenlose Tools zur Erstellung von Marketing-Personas

HubSpot Persona Generator

Als Spezialist für Marketing-Automatisierung ist sich HubSpot seit langem der Bedeutung von Personas bewusst und hat deshalb den HubSpot Persona Generator entwickelt. Mit ihm können über ein paar einfache Schritte Personas erstellt werden.

Xtensio User Persona Template

Neben vier nützlichen Vorlagen, die Sie (online) anpassen können, können Sie (nach der Registrierung für ein kostenloses Konto) auch die umfangreichere Persona-Vorlage in Xtensio verwenden. Ebenfalls nützlich ist die Vorlage „User Persona Comparison“, mit der verschiedene Elemente unterschiedlicher Personas verglichen werden können.

Demand Metric

Wer lieber pragmatisch mit Excel arbeitet, kann die Vorlagen von Demand Metric nutzen. Mit der Software können Personas einfach angelegt und übersichtlich gelistet werden.

Developing your marketing personas

Die Vorlagen bieten sogar noch mehr als die oben genannten Möglichkeiten. Welche Vorlagen sich am besten für einen selbst eignen, hängt von den individuellen Situationen, Zielen, Strategien und Recherchen ab.

Sind Sie daran interessiert, Marketing-Personas zu entwickeln und Ihre Account-Based Marketing-Strategie zu verbessern? Kontaktieren Sie gerne noch heute unsere Experten!

Do get in touch