von

LEWIS

Veröffentlicht am

November 15, 2019

Tags

Content Marketing, Online Marketing

Oft wird gesagt, Content ist King. Aber was nützt Content, wenn er nicht gesehen wird? In dieser Episode von The 360 besprechen wir detailliert, was eine solide Strategie zur Verbreitung von Content ausmacht und wie sie eine Marke aus der Menge herausstechen lässt. Hören Sie zu und lernen Sie, wie Sie Ihren Content gemäß der Customer Journey gestalten können.


Hören Sie rein!

Erleben Sie mit, wie unsere Content-Experten Stefan Epler (Head of Strategy in Düsseldorf) und Hannah Brozek (Host des Podcasts und Content Marketing Manager in San Diego) darüber diskutieren, wie sich für jede Phase des Verkaufstrichters wirkungsvoller und hochwertiger Content erstellen lässt.

Qualität über Quantität

Wir leben heute in einer Welt, in der viele Inhalte leicht verfügbar sind. Deshalb ist es wichtiger denn je, dass Sie hochwertige Inhalte schaffen, die bei Ihrer Zielgruppe positiv ankommen und Kunden in die nächste Phase des Verkaufstrichters befördern. Aber was genau ist hochwertiger Content?

Für unsere Content-Experten ist er Content, der eine Wirkung erzielt. Er ist auf die Situation und die Bedürfnisse Ihres Publikums zugeschnitten und liefert neue Perspektiven und Erkenntnisse. Sobald Sie mit hochwertigen Inhalten hervorheben, welche einzigartige Perspektive Ihre Marke bietet und wie sie positiv zum Leben Ihrer Kunden beiträgt, können Sie eine spezifische Strategie zur Verbreitung Contents erstellen, die auf die Customer Journey Ihrer Zielgruppe zugeschnitten ist.

writing content for the customer journey

Das könnte Sie auch interessieren: The 360 Ep. 02: Die Bedeutung der Content Strategie

Content für eine Customer Journey erstellen

Unsere Content-Experten sprechen über die Bedeutung von Inhalten, die jeweils auf eine bestimmte Phase der Customer Journey zugeschnitten sind. Zudem thematisieren sie, wie ein ideales Verbreitungsmodell für die Inhalte erstellt wird.

In jeder Phase des Verkaufstrichters interagiert Ihr Publikum aus einem anderen Grund mit Ihrer Marke. Zu Beginn ist es wichtig, dass Sie Neugierde auf Ihre Marke kreieren. Im Laufe der weiteren Customer Journey müssen Sie immer umfangreichere Inhalte liefern und dabei ein Gespür für Ihr Publikum haben.

Außerdem brauchen Sie ein ideales Distributionsmodell. Wenn Sie sich mit Ihrem Thema in einer Nische befinden, sollten Sie es erwägen, im Rahmen Ihrer Content-Strategie SEO oder kostenpflichtige Alternativen zu nutzen. Haben Sie eine besonders spezifische Zielgruppe? Dann versuchen Sie es mit einer ausgefeilten Targeting-Strategie wie dem Account-Based Marketing. Wie bei allen Marketingstrategien, kommt es auch bei dem Verbreitungsmodell darauf an, dass es zu Ihren beabsichtigten Kampagnenzielen passt – denn keine Strategie ist wie die andere.

customer looking on phone

Das könnte Sie auch interessieren: Whitepaper – Content Distribution entlang der Customer Journey

Sie sind an unseren Content Marketing Services interessiert? Dann schicken Sie uns eine Nachricht.

Bleiben Sie in den Bereichen digitales Marketing und PR immer auf dem Laufenden und verschaffen Sie sich dadurch einen Vorteil, indem Sie den The 360 Podcast abonnieren.

Do get in touch