von

LEWIS

Veröffentlicht am

August 9, 2019

Tags

Digital, podcast

Ab dem Jahr 2020 werden 85 Prozent der Interaktionen im Kundenservice von Chatbots geführt. Was bedeutet das für Fachkräfte aus dem Bereich Marketing? Kurz gesagt: Es ist für sie an der Zeit, diese sich durchsetzende Technologie zu verwenden, wenn sie den nächsten Schritt in der Kommunikation nicht verpassen wollen.


Hören Sie rein!

 

In dieser Episode von The 360 setzen wir uns mit Chris Lewis, CEO und Gründer von LEWIS Communications, zusammen und definieren gemeinsam den Chatbot als solchen. Wir diskutieren die Stärken der Chatbots. Vor allem sprechen wir über die Stärken, die sie im Rahmen der Krisenkommunikationsstrategie einer Marke haben. Wir beschäftigen uns damit, wie Marketing-Experten Chatbots in ihre Krisenkommunikation einplanen können und schauen in die Zukunft der Kommunikation – in eine Zukunft, in der die Bots das Ruder übernommen haben.

Ein Plan ist das wichtigste Instrument, das Marken in der Krisenkommunikation benötigen. Vor der Erstellung eines Plans müssen Marketing-Spezialisten jedoch zunächst ihre Vorstellungskraft einsetzen, um Ursachen möglicher künftiger Krisen zu prognostizieren. Sobald potenzielle Ursachen identifiziert sind, können Marken Chatbots und ihre Automatisierungsfunktionen nutzen, um auf Keywords und Phrasen in Social Media sowie auf Websites in Echtzeit zu reagieren. Automatisierte Antworten lösen das erste Problem, das üblicherweise einer Krise folgt: Zu viele Kommentare oder Anfragen stehen nicht genügend Ressourcen gegenüber, um richtig zu reagieren.

Chatbots können als Frühwarnsystem und erste Schutzmaßnahme fungieren, wenn es zu einem plötzlichen Anstieg der Trigger Keywords auf sozialen Plattformen wie Twitter und Facebook kommt. Sie können routinemäßige Krisen bewältigen und bieten schnellere Reaktionszeiten auf einer persönlicheren Ebene. Kunden können sich sofort in Social Media oder auf Ihrer Website informieren, wie sich eine Krise auf sie auswirkt – und vor allem, wie Ihre Marke das Problem lösen wird.

Bots werden kontinuierlich sensibler für Informationen, da sich die Welten des Dialogmarketings und der künstlichen Intelligenz immer mehr überschneiden. Sie werden bald in der Lage sein, häufige Missverständnisse und sachliche Ungenauigkeiten, die Kunden erleben, aufzudecken und ihnen entgegenzuwirken.

In dieser Bonus-Episode von The 360 erfahren Sie also, wie Bots in der Krisenkommunikation eingesetzt werden können, welche Werkzeuge Sie brauchen, um das Know-how in die Praxis umzusetzen, und was die Zukunft der Kommunikation mit sich bringt.

Abonnieren Sie den The 360 Podcast! Hier geht es zur Anmeldung!

Do get in touch