Skip to main content
TEAM LEWIS LEWIS

Unternehmenskommunikation als Pfeiler externer Kommunikation

Wir betreuen unsere Kunden seit 25 Jahren erfolgreich bei der Entwicklung von glaubwürdigen Strategien für die Unternehmenskommunikation und bei der Umsetzung entsprechender Maßnahmen. Unternehmenskommunikation beziehungsweise Corporate Communication ist seit jeher ein Pfeiler der internen und externen Kommunikation. Doch ihre Bedeutung hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Denn das Verhalten von Unternehmen wird nicht nur von Journalist:innen in den klassischen Medien dargelegt, sondern auch in den sozialen Medien kritisch durchleuchtet und oft hitzig diskutiert. Entsprechend laufen Unternehmen Gefahr, die Kontrolle über ihre Marke zu verlieren.

Als maßgebliche Akteure unserer Wirtschaft und Gesellschaft wird von Unternehmen erwartet, dass sie in einen aktiven Dialog treten, offen und transparent kommunizieren und sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind. Für Team LEWIS ist Corporate Communications ein zentraler Baustein einer erfolgreichen Unternehmensstrategie. Wir bieten Kunden daher eine umfassende Beratung und entsprechende Dienstleistungen an, um sie bei der vielfältigen internen und externen Unternehmenskommunikation zu unterstützen.

„Unternehmen müssen sich zunehmend ihrer gesellschaftlichen Rolle bewusst werden, Verantwortung übernehmen und entsprechend ihre Unternehmenskommunikation ausrichten. Nur wer authentisch, transparent und glaubwürdig kommuniziert, wird langfristig erfolgreich sein. “

(Stefan Epler, Vice President Marketing Strategy bei LEWIS)

WE DO Unternehmenskommunikation

  • Aktive Agendasetzung: Wir helfen Unternehmen, für sie relevante Themen zu identifizieren, in die Tagesordnung aufzunehmen und zu besetzen. Zumeist starten wir mit einem Strategie- und Messaging-Workshop, der das Ziel hat, den Rahmen für ein aktives Themenmanagement zu definieren. Daraus leiten wir dann eine integrierte Content-Strategie und einen -Plan ab, um die Themen über die relevanten Kanäle intern und extern zu spielen.
  • Positionierung von Führungskräften und Expert:innen: Mit LEWIS EXPRO haben wir eine eigene Methode entwickelt, durch die wir Themen ein Gesicht verleihen und die relevanten Köpfe eines Unternehmens in der Öffentlichkeit positionieren. Als Unternehmens- und Markenbotschafter:innen treten Führungskräfte und Expert:innen auf Kongressen und Events auf, unterstreichen ihre Expertise under anderem in Blogbeiträgen, Social Posts oder Podcasts und beteiligen sich mit Fachbeiträgen und Interviews an relevanten öffentlichen Debatten.
  • Reputationsmanagement, Risiko- und Krisenkommunikation: Jede Krise eines Unternehmens birgt eine Gefahr für seine Glaubwürdigkeit und Reputation. Die Öffentlichkeit erwartet ein schnelles, transparentes und authentisches Verhalten sowie einen aktiven Lösungsvorschlag. Entscheidend ist, dass Unternehmen sich der unterschiedlichen Krisenpotenziale bewusst werden und Reaktionsszenarien erarbeiten, um für den Fall der Fälle gewappnet zu sein. Wer schlecht vorbereitet ist, macht Fehler, die sich im Nachgang nur schwer korrigieren lassen. Mit einem umfassenden Krisen-Mapping und einem weitblickenden Reputationsmanagement lassen sich Krisen zwar nicht verhindern, doch tragen diese Maßnahmen dazu bei, Schäden abzuwenden und Krisen zu erfolgreich zu meistern.
  • Corporate Social Responsibility (CSR): Unternehmen werden längst nicht mehr nur am Profit, an spannenden Innovationen oder am Markterfolg gemessen. Unterschiedliche Stakeholder wie Mitarbeiter:innen, Kund:innen, Medien, Influencer:innen, aber auch Investor:innen erwarten von Unternehmen, dass sie eine klare Haltung haben und Werte vertreten. Die „Purpose-Debatte“ ist in vollem Gange und kein Unternehmen kann es sich leisten, sich dieser zu entziehen. Wer erfolgreich sein will, muss Verantwortung für die Gesellschaft und Umwelt übernehmen.

 

 

 

 

  • Change Management / Change Communication: Ob Banken, Versicherungen, Maschinenbauer, Einzelhandelsketten, Chemieunternehmen, Logistiker oder Automobilproduzenten – die deutsche Wirtschaft ist mitten in einem radikalen Veränderungsprozess. Ein wesentlicher Erfolgsgarant beim Change Management ist eine offene, zielgerichtete Kommunikation nach innen und außen. Nur wenn sich alle Beteiligten abgeholt fühlen, findet der Wandel erfolgreich statt.
  • Employer Branding: Wer die besten Mitarbeiter:innen haben möchte, muss sich als attraktiver und verantwortungsvoller Arbeitgeber präsentieren. Eine authentische und sympathische Außendarstellung sowie eine stringente Kommunikation über verschiedene Plattformen und Kanäle sind unerlässlich für den erfolgreichen Auftritt als idealer Arbeitgeber. Der „Fight for Talents“ ist in vollem Gange und wer auf das Radar potenzieller Mitarbeiter:innen kommen möchte, muss neue und kreative Wege gehen.
  • Interne Kommunikation: Unternehmen haben in der Regel einen starken Fokus auf die externe Kommunikation. Dabei kommt der Dialog und damit der Informationsaustausch mit den eigenen Mitarbeiter:innen häufig zu kurz. Moderne interne Kommunikation nutzt unterschiedliche Kanäle und Formate. Die Zeiten der reinen Top-Down-Kommunikation sind passé. Moderne Unternehmen binden ihre Mitarbeiter:innen erfolgreich ein und bieten unterschiedliche Plattformen zum Informationsaustausch und Wissenstransfer an. Eine erfolgreiche interne Kommunikation ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass im Unternehmen alle an einem Strang ziehen.
Kontakt